Die Stadt Salzburg

Geschichte                                                    Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten                                  Hotels und Gastronomie


"Alte Plätze sonnig schweigen.Tief in Blau und Gold versponnen...", so umschreibt das Gedicht Die schöne Stadt von dem Salzburger Dichter Georg Trakl die Stadt. Salzburg gewinnt die Herzen seiner Bewohner und Besucher mit seinem ganz besonderen, leichten Flair. Barocke Prachtbauten, große Plätze, enge Gassen und die verwinkelten Häuser der Altstadt, die sich am Flussufer der Salzach zusammendrängen, verleihen der Stadt ihren ganz besonderen Charme. Ob in traditionellen Kaffeehäusern die Atmosphäre der Altstadt genießen, oder sich in einem der vielen Parks vom Alltag enspannen, Salzburg bietet viele Möglichkeiten das Stadtleben zu genießen.

Salzburg ist die Landeshauptstadt des gleichnamigen Bundeslandes und grenzt im Nordwesten an das bayrische Freilassing an. Mit 148.763 Einwohnern ist Salzburg nach Wien, Graz und Linz die viertgrößte Stadt Österreichs, bei einer Fläche von 6.567 ha. Die Stadt liegt inmitten des Salzburger Beckens, das bis vor 10.000 Jahren ein riesiger See war, der aus dem eiszeitlichen Salzachgletscher entstand. Diese Entstehungsgeschichte verleiht Salzburg seine besondere Lage inmitten dieses flachen Beckens, aus dem die bewaldeten Stadtberge wie Inseln hervorragen. 

Salzburg hat als Siedlungsgebiet bereits eine sehr lange Geschichte. Unter den Römern erhielt die Stadt den Namen Iuvavum und war ein wichtiger Verkehrsknotenpunkt. Im Jahr 696 wurde die Stadt als Bischofssitz neu gegründet, 798 wurde sie zum Sitz des Erzbischofes. Salzburg kam durch die Salzgewinnung und dem Salzhandel zu großem Reichtum, zeitweise wurde auch Goldbergbau betrieben.Unter dem Erzbischof Wolf Dietrich wurde die Stadt seit dem 17. Jahrhundert als Residenzstadt prunkvoll ausgestattet. Der Reichtum der Stadt ist heute noch deutlich an den prächtigen Bauwerken zu erkennen.

Salzburg zeichnet sich durch seine besondere Lage inmitten der bewaldeten Stadtberge aus, sowie durch seinen reichen Schatz an kirchlichen und weltlichen Bauten aus vielen Jahrhunderten. Hoch über der Stadt thront die Festung Hohen Salzburg, die als Wahrzeichen der Stadt in den Himmel ragt. Die historische Altstadt steht seit 1996 auf der Liste des UNESCO Weltkulturerbes und es wird großer Wert auf die Erhaltung und Pflege der Stadt gelegt. Salzburg kann nicht nur mit beeindruckenden architektonischen Bauten aufwarten, sondern ist auch seit Jahrhunderten ein Zentrum für Kunst und Kultur. Bekannt ist Salzburg vor allem als die Heimatstadt des großen Komponisten Wolfgang Amadeus Mozart, weswegen sie stolz den Beinamen „Mozartstadt“ trägt. International bedeutsam ist die Stadt auch durch die „Salzburger Festspiele“, die prominente und nicht prominente Persönlichkeiten aus aller Welt anziehen. Feste Institution ist hierbei der Salzburger Jedermann, der seit dem Jahr 1920 seinen festen Platz bei den Festspielen hat. Doch Salzburg zeichnet sich nicht nur durch seine kulturelle Tradition aus, die viele Touristen anzieht. Die Stadt ist auch ein bedeutender Messe- und Kongressstandort, reich an Handels- und Dienstleistungsbetrieben. Salzburg ist zudem eine Universitätsstadt  mit der "Universität Salzburg"  und  der "Universität Mozarteum" Salzburg. Besonders das Mozarteum hat international als Musikhochschule Rang und Namen und zieht viele Studierende aus aller Welt an.

Weltweit bekannt wurde Salzburg nicht nur als Geburtsort von W.A. Mozart, sondern auch durch das Kultmusical  "The Sound of Music", das obwohl in Österreich kaum bekannt, weltweit zu einem Kult geworden ist. Tausende von Touristen kommen jährlich nach Salzburg um auf den Spuren des berühmten Komponisten, aber auch auf den Spuren von Sound of Music zu wandern. Doch auch andere Berühmtheiten waren von Salzburgs besonderer Atmosphäre fasziniert, wie auch der Schriftsteller Stefan Zweig oder der in Salzburg geborene Dichter Georg Trakl. Kulturell gibt es in Salzburg unzählige Besichtigungsmöglichkeiten. Ob alte Kirchen, der Dom, Museen, Konzerte oder sonstige Veranstaltungen, sowohl für Moderne- als auch für Klassikliebhaber ist genug geboten.
Doch Salzburg ist nicht nur für Kulturfreunde einen Besuch wert, auch Sportfreunde kommen auf ihre Kosten. Ob Klettern am Mönchsberg, mit dem Fahrrad auf den Gaisberg oder surfen in der Stadt, hier ist Action und Natur geboten!

Gute Österreichische Küche und freundliche Hotels runden das Salzburgerlebnis ab und bieten für jeden Geschmack das richtige Ambiente!


Geschichte                                                    Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten                                  Hotels und Gastronomie


  


Impressum

hotel-salzburg.eu ist nicht die offizielle Homepage der Stadt Salzburg.

Offizielle Seite der Stadt Salzburg: www.stadt-salzburg.at
Offizielle Seite des Landes Salzburg: www.salzburg.gv.at